News

Marko Gränitz holt dritten Platz nach Würzburg

Am 24. und 25. August fand zum vierten Mal das Ultralauf-Festival in Bottrop statt. Der Schwerpunkt lag dabei ganz klar auf dem 24-Stunden-Lauf, der als Deutsche Meisterschaft dieses Jahres ausgetragen wurde. Insgesamt starteten mit Walter Zimmermann, Gregor Braungart, Dietmar Beiderbeck und Marko Gränitz auch vier Läufer der Laufgemeinschaft Würzburg.

Auf der Strecke herrschten sommerliche Temperaturen und teils pralle Sonne, was so manchen Teilnehmer schon frühzeitig zu kurzen Pausen zwang. Dabei hatte der Veranstalter alles getan und für ausreichend Getränke und Wasserbehälter zur Abkühlung gesorgt. Entsprechend angenehm waren die Temperaturen in der Nacht, in der die Läufer jedoch zunehmend mit ihrer Müdigkeit zu kämpfen hatten. Daran änderte auch der Sonnenaufgang am Morgen nichts, sodass die letzten Stunden bis zum Zieleinlauf um 11 Uhr den Teilnehmern sowohl körperlich als auch mental alles abverlangten.

Am Ende konnte sich Marko Gränitz bei seinem ersten 24-Stunden-Lauf mit 226 km den 3. Platz in der Gesamtwertung sowie den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse M35 sichern. Dietmar Beiderbeck wurde als blinder Läufer von Gregor Braungart begleitet. Die beiden erreichten jeweils eine Distanz von 122 km und Platz 10 in ihren Altersklassen M50 bzw. M55. Walter Zimmermann beendete das Rennen nach 100 km vorzeitig (Platz 10 Altersklasse M65).

Gesamtsieger und Deutscher Meister wurde der überragend laufende Felix Weber mit neuem Streckenrekord (247 km) vor dem Deutschen Meister der beiden Vorjahre, Marcel Leuze (239 km). Bei den Frauen siegte Antje Krause (218 km) überlegen vor Simone Durry (192 km) und Ilka Friedrich (175 km).

Marko Gränitz nach dem Finish
(Foto: Michael Sommer)

Siegerehrung  der Männer - mit Marko Gränitz (rechts)
(Foto: Walter Zimmermann)

Siegerehrung gesamt - mit Marko Gränitz (ganz rechts)
(Foto: Walter Zimmermann)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.